skip to content

Beachtenswertes

Den gefangenen Fisch nicht zu lange im Käscher zappeln lassen, sonst reißen die Flossen ein. Die Tötung erfolgt durch eine  Schlag auf den Kopf - bitte den Kopf mit einem Tuch abdecken, damit die Haut nicht beschädigt wird. Der Herzstich sollte möglichst klein ausfallen, aber am richtigen Fleck sein.

Für ganzpräparate sollte der Fisch nicht ausge-nommen werden. Bei Fischköpfen die Brustf-lossen anlegen und gleich danach abschneiden.

Frisch gefangene Fische nicht gleich verpacken, sonst entstehen Flecken (Pigmente). Der Fisch sollte bei Tages- oder auch bei Kunstlicht mit der schöneren Seite nach oben mindestens acht Stunden liegen - so habend die Farbpigmente Zeit, sich gut zu halten, bzw. wieder zurückzu-kommen. Den Fisch dabei immer gut feucht halten, damit Haut und Flossen nicht eintrocknen.

Sollten Sie den Fisch nicht selbst bringen können, schicken Sie das Präparat mit der Post oder Bahnfracht nach vorheriger telefonischer Anmeldung zu mir. Die Rücksendung erfolgt im bruchsicheren Spezialkarton.